Waterphone


Auf dieser Seite finden sie die Beschreibung, die Zeittafel und die Preise und Klangproben

Das - Waterphone
Das Waterphone ist ein außergewöhnliches Klang- und Musikinstrument, das in der Therapie, in der neuen meditativen Obertonmusik und auch in modernen klassischen Kompositionen Verwendung findet.
Es besteht aus einem flachen runden Klangkörper aus Metall, der mit etwas Wasser befüllt wird. In der Mitte ragt ein Rohr auf, das zugleich als Schall-Loch, Griff und Einfüllöffnung für das Wasser dient. Außen am Rand sind viele unterschiedlich dünne und lange Klangstäbe angelötet, die mit einem Bogen, einem Schlägel oder mit den Fingern zum Klingen gebracht werden. Durch das Schwenken des Instruments fließt das Wasser im Klangkörper hin und her. Je nachdem wie weit der Boden mit Wasser bedeckt ist, ändert sich die Resonanz. Dadurch entstehen Klänge die an Walgesänge erinnern.
Der Erfinder Richard Waters baut sein Waterphone aus industriell gefertigten Edelstahlblechen. Dadurch hat es einen speziellen Sound der zum Beispiel auch für Steeldrumms und Hangs charakteristisch ist.
Martin Bläse verwendet für seine Waterphones gehämmerte Alpaka- (=Neusilber-) oder Bronzebleche, die auch für die Herstellung von Gong und Klangschalen Verwendung finden. Das ist zwar sehr viel aufwändiger, aber die Instrumente bekommen dadurch einen weichen, lange anhaltenden Klang.
Zeittafel (neueste zuerst)
Aktuell Zur Zeit vorrätig (Stand  31.05.2017)
1 Beluga Alpaka Nr. 14 zum Sonderpreis von 1500,- €
1 Sondermodell Beluga Bronze: «Blume des Lebens»
1 Sondermodell Beluga Bronze/Alpaka: «Yin und Yang»
Aufgrund der aktuellen Auftragslage beträgt die Lieferzeit für Objekte, die erst angefertigt werden müssen ca.8 Wochen
2016 Umzug nach Hansühn
2015 Das Jahr beginnt mit jeweils einem Waterphone Orka für die Berliner Philharmoniker und für die Bayerische Staatsoper.
2014 Gleichzeitig mit dieser Internetseite entsteht das Waterphone Nr.131
Der  - Webshop wird eingerichtet
2013 Zum Frühlingsanfang entsteht ein weiteres Sondermodell mit drei ziselierten Delphinen. (Nr. 111)
2012 Waterphone Nr. 100 entsteht.
Mit insgesamt 36 verkauften Exemplaren ist 2012 das bisher erfolgreichste Waterphone-Jahr.
2011 Vier Waterphones mit ziselierten Walmotiven und zwei weitere Sondermodelle ("Blume des Lebens" und "Yin & Yang") entstehen.
2010 Das erste Video über die Herstellung eines Kult·Ur·Sprung - Waterphones entsteht und wird bei YouTube hochgeladen.
2005 Erstmals interessiert sich ein Händler für den Wiederverkauf.
Ab dem 10. Instrument wird jedes Exemplar mit einer Seriennummer versehen und bekommt ein individuelles Zertifikat.
Der Leiter der Musikhochschule Hongkong bestellt gleich drei Waterphones.
2004 Das erste  - Waterphone entsteht.
Nach einer Experimentierphase entwickeln sich relativ schnell vier Größen aus Alpaka. Die zwei kleineren werden auch aus Bronze hergestellt. Ein Tischler konstruiert geeignete Transportkisten.
Die Zeitschrift "Hephaistos" berichtet in der Ausgabe 11/12 2004 über Martin Bläse und sein Waterphone.
2003 Ein Komponist für Film-Musik fragt an, ob Martin Bläse das Waterphone nachbauen könnte.
2002 Martin Bläse hat eine erste Begegnung mit dem Waterphone durch einen Therapeuten, der es öffentlich vorstellt.
1993 Martin Bläse baut seine ersten Klangobjekte.
1967 Richard Waters erfindet das Waterphone

Preise Zum Seitenanfang Klangproben
bitte Symbol
anklicken

Kult·Ur·Sprung-Waterphone Delphin aus Alpaka Delphin Alpaka
ca. 23 cm Durchmesser · 27 Klangstäbe
1.300,- €
zum Shop


Delphin Bronze
ca. 23 cm Durchmesser · 27 Klangstäbe
1.300,- €
zum Shop
Beluga Alpaka
ca. 29 cm Durchmesser · 36 Klangstäbe
1.670,- €
zum Shop
Beluga Bronze
ca. 29 cm Durchmesser · 36 Klangstäbe
1.670,- €
zum Shop



Sondermodell Beluga
Bronze oder Alpaka
Hier: «Blume des Lebens»
29 cm Durchmesser · 36 Klangstäbe
3.000,- €
Orka Alpaka
ca. 35 cm Durchmesser · 45 Klangstäbe
1.840,- €
zum Shop



Sondermodell Orka Alpaka
Hier «Drei Delphine» (verkauft)
ca. 35 cm Durchmesser · 45 Klangstäbe
3.500,- €
Moby Dick Alpaka
ca. 40 cm Durchmesser · 54 Klangstäbe
2.060,- €
zum Shop



Zubehör
Das Waterphone wird geliefert mit Box, Schlegel,
Bogen und Kolophonium.
Diese können als Ersatzteile auch einzeln nachbestellt werden.
Box  300,- €
Schlegel 15,- €
Bogen 40,- €
Kolophonium 5,- €

Seitenanfang ·  Versandbedingungen




Martin Bläse ·
Hansühn · Bungsbergstraße 4 · 23758 Wangels
Telefon 043 82/ 92 67 110 · Fax 043 82/ 92 67 113 · Werkstatt 043 82/ 92 09 858

www.waterphones.de · www.kult-ur-sprung.de
 ·  www.shop.kult-ur-sprung.de